Informationen Covid Testungen

Die Teilnahme an der Testung ist freiwillig.

Schmerzloses Testverfahren

Getestet wird über eine Speichelprobe. Es braucht also keinen Nasen-Rachen-Abstrich. Das Verfahren ist unkompliziert und schmerzlos: Das Kind macht eine Mundspülung mit einer Kochsalzlösung (0.9 % NaCl) und spuckt diese in ein Röhrchen. Die Proben von bis zur Hälfte der Klasse werden jeweils zu einem Pool zusammengefasst (Poolgruppe). Der Test bleibt aber anonym, es sind keine Rückschlüsse auf einzelne Kinder möglich. Der Test wird während den Unterrichtszeiten durchgeführt und nimmt wenige Minuten in Anspruch.

Was passiert beim Auftreten eines positiven Tests?

Fällt der Test einer Poolprobe positiv aus, muss die Poolgruppe in Quarantäne gehen. Damit der Unterricht sichergestellt ist, wird die Klasse kurzzeitig auf Fernunterricht umgestellt. Die Schülerinnen und Schüler der positiven Poolgruppe müssen sich am selben oder spätestens am folgenden Tag, wiederum mit einem Speicheltest, in der Schule einzeln testen lassen. Positiv getestete Schülerinnen und Schüler müssen in der Quarantäne verbleiben. Der kantonsärztliche Dienst wird sie kontaktieren und die weiteren Anweisungen geben. Schülerinnen und Schüler der Klasse, die sich nicht am Pooltest beteiligt haben und auch den Einzeltest nicht durchführen wollen, können vom kantonsärztlichen Dienst ebenfalls in Quarantäne versetzt werden. Die negativ getesteten Schülerinnen und Schüler können wieder am Präsenzunterricht teilnehmen, sofern sie nicht anders instruiert werden.


Wann wird getestet?

Die Tests werden jeweils am Dienstag vorgenommen. 

Wo und wann werden die Resultate bekannt gegeben?

Die Resultate der Testung erfahren Sie ab dem frühen Mittwoch morgen 06:45 auf dieser Webseite. Es besteht also jeweils am Mittwoch die Möglichkeit, dass Ihr Kind vorzeitig nach Hause in den Fernunterricht geschickt wird. Wir bitten Sie, das Nötige zu organisieren, damit die Betreuung Ihres Kindes in einem solchen Fall sichergestellt werden kann. Bitte melden Sie sich beim Sekretariat, sollte das für Sie nicht organisierbar sein.